Wir setzen uns ein für die Gesundheit unserer Erdkugel!

Dies ist ein klarer Teil unserer Betriebsphilosophie und Leitfaden unserer Käseproduktion. Möglichst ressourcenschonend, nachhaltig und tierfreundlich zu käsen ist ein Grundsatz, der uns dazu bringt die Produktiobsabläufe immer wieder zu überprüfen und zu optimieren.

Seit Jahren erhalten wir das Zertifikat der Energie-Agentur der Wirtschaft für ” Freiwilliger Klimaschutz und Energieeffizienz “. Dies bezieht sich vor allem auf den Energieverbrauch in Produktionsabläufen, so wird zum Beispiel der Öl-Verbrauch so gering wie nur möglich gehalten und Vorgänge wie das Erhitzen oder Kühlen der Materialien möglichst effizient und sparsam gestaltet.

Auch im Käseladen wird möglichst umweltfreundlich gehandelt.
Was vielen nicht bewusst ist; das „wie früher“ Milch holen mit dem „Milchkanntli“ ist auch heute noch möglich. Gerne schöpfen wir Ihnen die gewünschte Menge hochwertige Rohmilch direkt in ihr mitgebrachtes Gefäss. Auch Rahm und Quark haben wir so immer bereit. Joghurt verkaufen wir in grossen Mehrweg-Gläsern, die sich übrigens auch sehr gut zur Rahm- und Quarkaufbewahrung eignen…
Das Käsewickelpapier kleben wir mit Absicht nicht zu. So kann der Käse bis zum Schluss immer wieder gut darin eingewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das spart Verpackungsmaterial  und ist die beste Aufbewahrungsmöglichkeit um den Käse lange geniessbar zu halten.

Falls Sie gerne eigene Mehrwegvarianten zur Käseaufbewahrung benutzen – beispielsweise Boxen oder Bienenwachspapier – und so auch das Käsewickelpapier einsparen möchten, verwenden wir selbstverständlich auch gerne Ihre Lösung.

Plastik-Recycling-Sammelsäcke „Ku-Bäg“ sind ebenfalls bei uns erhältlich. In diese dürfen zB die leeren Quarkbecher unserer Hausquarks, Joghurtbecher ohne Ettikett und weitere Plastikverpackungen entsorgt werden.

Für noch genauere Infos ist unser Ladenpersonal sehr gerne für Sie da.